Osterüberraschung an das Friseurhandwerk

75% der „systemrelevanten“ Berufe sind Frauenberufe. Erzieherinnen, Mitarbeitende in Pflegeeinrichtungen, Ärztinnen, Kassiererinnen im Handel und einige andere Berufsgruppen leisten seit März letzten Jahres Außergewöhnliches. Diese Frauen hielten den Landen im Lockdown am Laufen und das verdient den allerhöchsten Respekt.
Eine weitere Berufsgruppe, die zum größten Teil aus Frauen besteht ist das Friseurhandwerk. Wie fast alle Berufsgruppen, die von Frauen ausgeübt werden, sind diese nicht nur unterbezahlt, sondern mussten neben dem Einzelhandel und der Gastronomie auch massiv Federn lassen.
Ich habe darum, in Zusammenarbeit mit der Ilsenburger SPD Ortsvereinsvorsitzenden
Melanie Böttcher
, ein kleines Nervenpaket zusammengestellt und einigen Salons zwischen Darlingerode und Osterwieck eine Osterüberraschung machen können.
Vielen Dank für Euer tägliches Engagement. Haltet durch und bleibt gesund.
Besucht haben wir:
Friseur- und Kosmetik eG Charmant, HaarZeit-Ihr Friseur, Inh. Christin Klatt, Zum Friseur der kleinen Preise, Salon Leßmann, Inh. Yvonne Kätzel und Friseur-Kopfnote Inh.Manuela Denecke, Kathrins Frisiersalon, Salon Haarmonie, Mandys Friseursalon und Britta‘s Haarwerk sowie der Friseursalon La Haarpracht.